Sie befinden sich hier: Startseite » Medizin » Dentaleinheiten

Dentaleinheiten

Zahnärztliche Behandlungseinheiten unterliegen nicht nur aus regulatorischen Gesichtspunkten hygienischen Anforderungen, auch der Patient möchte mit gutem Gefühl den Behandlungsstuhl verlassen. Nicht selten kommt es durch Stagnationswasser (stagnierendes Brauch- oder Frischwasser am Wochenende, Urlaub etc.) zu einer Kontamination der Brauch- oder Frischwasserwege in zahnärztlichen Behandlungseinheiten und einer damit verbundenen Biofilmproblematik in Leitungen, Tanks und weiteren Anlagenteilen. Dies kann für den Patienten gesundheitliche Folgen nach sich ziehen.

Desinfektion von Brauch- u. Trinkwasser (u.a. Legionellen Prophylaxe)

DEXDA® Plus

Zwei-Komponenten-System (fest/flüssig) zur Herstellung einer 0,3%-igen Chlordioxidlösung

Mehr Informationen

Konservierung/Kontaminationsschutz von Brauch- u. Trinkwasser sowie Anlagenkomponenten

Silbernetz*

Ein mit Silber (Ag) beschichtetes 3-dimensionales, flexibles Textilgewirk, das kontrollierbare Mengen an biozidwirkenden Silberionen (Ag+) an das umgebende Fluid abgibt

Mehr Informationen

Silverpearls*

Ein mit Silber (Ag) beschichtetes Polymergranulat, das kontrollierbare Mengen an biozidwirkenden Silberionen (Ag+) an das umgebende Fluid abgibt

Mehr Informationen

Desinfektion und Konservierung von Brauch- u. Trinkwasser sowie Anlagenkomponenten

DEXDA® Complete*

Anwendungsfertige Zwei-Wirkstoff-Lösung (Natriumhypochlorit und Silberionen) zur Desinfektion und Konservierung des gespeicherten Wassers/Fluids bis zu 6 Monaten

Mehr Informationen

*Einsatz unter Beachtung der Liste des UBA (Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß §11 TrinkwV 2001)

Biofilmentfernung und Desinfektion von Dentaleinheiten inkl. aller Fluid führenden Anlagenkomponenten (Legionellenbekämpfung)

DEXDA® Clean

Zwei-Komponenten-System (fest/flüssig) zur Herstellung einer 0,3%-igen Chlordioxidlösung

Mehr Informationen

DEXDA® Tabs

Zwei-Komponenten-System (fest/fest) zur Herstellung einer 0,3%-igen Chlordioxidlösung

Mehr Informationen